Pro Retina Stiftung

Stiftung zur Verhütung von Blindheit

Service-Navigation
 
Inhalt
Sie sind hier:

Mein Erbe schenkt Fortschritt

Netzhauterkrankungen besser behandeln: PRO RETINA-Stiftung zur Verhütung von Blindheit

Die PRO RETINA-Stiftung zur Verhütung von Blindheit ist von Patienten mit erblichen Netzhautdegenerationen und ihren Angehörigen und Freunden durch viele kleine und größere Spenden aufgebaut worden. Seit der rechtsfähigen Errichtung im Jahr 2007 wurde ein Stiftungskapital von 2,8 Millionen Euro gesammelt und eine Fördersumme von 3,4 Millionen Euro an die Forscher vergeben.

Die Stiftung hat sich zur Aufgabe gemacht, durch Förderung der Forschung Therapien zu finden und Erblindung zu verhindern. Um diese Ziele zu erreichen,

  • vergibt die Stiftung regelmäßig Promotionsstipendien, um junge Forscher für die Netzhautforschung zu gewinnen,
  • schreibt Forschungspreise für junge Forscher aus und verleiht diese zusammen mit PRO RETINA Deutschland e. V. und PRO RETINA Suisse,
  • ermöglicht jungen Wissenschaftlern die Teilnahme an wichtigen nationalen und internationalen Kongressen durch Reisekostenzuschüsse,
  • fördert neue Forschungsvorhaben, als Anschub-, Überbrückungs- oder Abschlussfinanzierung, um Anträge auf öffentliche Zuschüsse zu ermöglichen oder Schwerpunkte zu ergänzen,
  • organisiert einmal im Jahr ein Forschungskolloquium in Potsdam, zur Verbesserung von Kontakten zwischen den Größen der Netzhautforschung und jungen Forschern und zum Austausch der Kenntnisse der verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen,
  • vergibt Mittel zur Einrichtung von Stiftungsprofessuren (sofern finanziell möglich) zur Verbesserung der Forschungsschwerpunkte in Deutschland.

Bei der Mittelvergabe berät und unterstützt ein medizinisch-wissenschaftlicher Beirat, der sich aus den Größen der Netzhautforschung in Deutschland zusammensetzt.

In den letzten Jahren konnten wir durchschnittlich 200.000 Euro pro Jahr für die Netzhautforschung einsetzen. Aber in jedem Jahr gibt es mehr interessante Forschungsvorhaben und Förderanträge als die Mittel der Stiftung hergeben.

Ihr Erbe, Ihre Schenkung oder Ihr Vermächtnis hilft hier langfristig: Durch die Erhöhung des Stiftungsvermögens können mehr vielversprechende Forschungs-ansätze und junge Wissenschaftler, die sich der Augenheilkunde verschrieben haben, gefördert werden.

Bei dem vorangegangenen Text handelt es sich um einen Auszug aus der Broschüre "Mein Erbe schenkt Zuversicht". Die komplette Broschüre kann hier bestellt werden.

Aktuelles

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Jeder Euro hilft. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite: Spenden an die Pro-Retina-Stiftung

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter PRO RETINA News!


© 2010 - 2020 - PRO RETINA-Stiftung zur Verhütung von Blindheit

Datenschutzerklärung